Leitlinien

 

"Wenn man mir etwas zutraut,
wachsen meine Kräfte"

Bildungplan 1994


  • Miteinander und voneinander lernen ist Grundprinzip 

  • Reflektiertes Lernen schafft die Balance zwischen Individualisierung und gemeinsamen Lernvorhaben

  • Die Vielfalt unterschiedlicher Lernformen und Sozialformen ermöglicht Lernen und Erfahren mit allen Sinnen

  • Offene Unterrichtsformen vielfältiger Art ermöglichen selbstständiges, individualisiertes Lernen

  • Aktiv-entdeckendes Lernen fordert Neugier und ermöglicht Lernfreude

  • Herausforderungen, angstfreies Lernen, verantwortungsvoll genützte Lernzeit bilden die Grundlage eigenverantwortlichen Lernens

  • Wir Lehrer/innen sehen uns vor allem als Begleiter/innen und als Impulsgeber/innen

  • Ein Grundpfeiler unserer Arbeit ist das Vertrauen in die Lernbereitschaft der Kinder

  • Ermutigung, Lob, Vermeidung von Versagen, „lustvolle“ Herausforderung sehen wir als Voraussetzungen für die Bildung von Lernzuversicht

  • Leistungen der Kinder wahrnehmen und würdigen schafft die Grundlage für individuelles Fördern

  • Ein rhythmisierter Tagesablauf in inhaltsorientierten oder themenbezogenen Einheiten ersetzt 45 Minuten „Häppchen“ und unterstützt nachhaltiges Lernen

  • Die bedarfsangemessene Nutzung verschiedener Lernorte (Klassenzimmer, Flur, Freifläche) macht Schule als Lebensraum erfahrbar

 

Umsetzung der Leitlinien

 

Ein Tag in unserer Schule

 

Block 1

8.00 -
9.50 Uhr

Beginn mit gemeinsamen Singen in allen Klassen

Gemeinsames Lernen
Lernen am gemeinsamen Lerngegenstand mit unterschiedlichen Aufgaben

Individuelles Lernen
an verschiedenen Lernorten: Im Klassenzimmer, im Flur, in der Außenumgebung

Ende mit gemeinsamen Vespern und Ruhephase durch Vorlesen in allen Klassen

Pause 

9.50 -
10.10 Uhr

Bewegungszeit, Spielzeit

Block 2

10.10 -
12.00 Uhr

Beginn mit gemeinsamen Knobeln in allen Klassen

Gemeinsames Lernen
Lernen am gemeinsamen Lerngegenstand mit unterschiedlichen Aufgaben

Individuelles Lernen
an verschiedenen Lernorten: Im Klassenzimmer, im Flur, in der Außenumgebung

Ende mit gemeinsamer Bewegungszeit in allen Klassen


Mittagspause

12.00 bis
14.00 Uhr
Zuhause oder in der Schule

IL

14.00 -
14.45  Uhr
Individuelle Lernzeit: Übung von Rechtschreiben, Lesen, Rechenfertigkeiten

Pause
14.45 -
15.00 Uhr

Bewegungszeit

Block 3
15.00-
16.00 Uhr

Fachunterricht und / oder Angebote zur Auswahl (3xjährlich)

Betreuung  

Betreuung mit verschiedenen Angeboten ist bis 17 Uhr eingerichtet

Fachunterricht kann in den Blöcken 1 und 2 stattfinden, er richtet sich nach den Belegungszeiten in der Halle und nach den Unterrichtszeiten der Fachlehrer/innen

Ein Jahr in unserer Schule

 

 

 
 

Design © by Office and IT