Kinder

 

"Mir gefällt die Schule,
weil Kinder auch anders sein dürfen."

Max Mütz, Aufbaustufe


So sehen wir unsere Schule

"Ich finde es schön, dass die Kinder in 1/2 und 3/4 zusammen sind, weil wir uns gegenseitig helfen können."

"Unsere Schule ist kleiner und hat weniger Schüler als andere."

"Man kann im Herbst und Frühjahr eingeschult werden."

"Ich bin froh, einen Paten zu haben."

"Ich finde es gut, dass wir nicht in Reihen hintereinander sitzen müssen, und dass wir uns unsere Partner aussuchen können."

"Präsentieren ist toll, weil wir uns etwas aussuchen können was wir noch nicht wissen."

"Ich finde die Lehrerinnen toll."

"Hier gibt es nette Lehrer. Sie sind nicht so streng, außer wenn es sein muss. Man kann viele Freunde finden."

"Es gibt viele Ateliers z.B. mit Instrumenten und Theater."

"Ich finde die Ateliers gut, sie machen richtig Spaß."

"Mir gefallen Ateliers mit Eingangsstufe und Aufbaustufe."

"Unsere Tiernamen sind toll."

"Manchmal gibt´s Spieletage."

"Es gefällt mir, dass wir immer wieder als ganze Schule was zusammen unternehmen, z.B. ins Theater oder Konzert gehen, Ausflüge machen und das Musum besuchen."

"Der Kindergarten liegt nah, manchmal kommen sie zum Schnuppern."

"Es gefällt mir, dass wir auch in den Kindergarten zum Vorlesen, Experimentieren und Spielen gehen."

"Ich finde es schön, dass wir überhaupt in der Schule spielen dürfen. Dabei lernen wir neue Freunde und alle Lehrerinnen kennen und sehen, wie andere Klassenzimmer aussehen."

"Mir gefällt, dass ich beim Experimentieren Sachen ausprobieren darf, die ich noch nie gemacht habe."

"Es gefällt mir, dass wir uns bei einem Thema auch gemeinsam mal aussuchen dürfen, was wir lernen wollen, auch bei den freien Hausaufgaben."

"Ich finde es gut, dass es die Nachmittagsbetreuung gibt. Wir haben einen guten Pausenhof."

"Wir gehen ins Schullandheim und auf den Gaffenberg."

"Ich finde die Schule gut, weil es eine Hausaufgabenbetreuung gibt und Mittagessen. Mir gefällt es, dass man seine Sachen selber ordnet."

"Es ist ein schönes Gefühl, den Eltern in der Schule Schatzmappen und Ordner zeigen zu dürfen."

 

Ein Ehemaliger erzählt

 

Mir hat gut gefallen, dass...

  • ich so sein durfte wie ich bin
  • mein Wissensdrang nicht gebremst wurde
  • ich jeden Tag aufs Neue gefordert und gefördert wurde
  • sich alle mit mir gefreut haben wenn ich etwas gewusst hatte und mich nicht verstecken musste
  • ich anderen helfen durfte und ihnen weiterhelfen konnte
  • es eine sehr gelöste Lernatmosphäre war

... Ich habe mich jeden Tag gefreut, in die Schule zu kommen.

 

 
 

Design © by Office and IT